KOOP-Award 2018

Allgemeine Informationen zur Einreichung


Die Einreichung ist bis zum Monday, November 06, 2017 möglich!

Die öbv sucht das bestabgewickelte öffentliche Bauprojekt Österreichs. 2018 wird dafür im Rahmen des BAUKONGRESSES der KOOP-Award in den Kategorien Infrastruktur und Hochbau an Vertreter von Teams aus öffentlichen Bauherrn, Generalplaner, Hauptauftragnehmer und örtliche Bauaufsicht vergeben.

Dieser neu geschaffene Preis ist ein weiterer Schritt, um das Miteinander bei Bauprojekten mehr zu fördern. Spätestens seit Veröffentlichung des öbv-Merkblattes „Kooperative Projektabwicklung“ im Mai 2013 trägt die öbv der wachsenden Komplexität von Projekten, den steigenden Konfliktkosten und den höheren mentalen Belastungen für alle Beteiligten in ihrer Arbeit Rechnung. Jetzt gilt es, anhand konkreter Beispiele zu zeigen, wie sie mit Leben gefüllt werden.

Projektteams, die die Handlungsempfehlungen des öbv-Merkblattes umsetzen, können einen eigens entwickelten Selbstbewertungsbogen ausfüllen und bis zum Monday, November 06, 2017 unter KOOP-Award einreichen.



Wichtige Daten
11/6/2017
Ende der Einreichfrist

1/1/0001
Bekanntgabe der Preisträger

1/1/0001
Preisverleihung im Rahmen der Eröffnungs-veranstaltung