BAUKONGRESS - PRESSETEXT


18/10/2017

Download des Pressetextes inkl. Bilder als Archiv

Titel

BAUKONGRESS 2018 – Der größte Bauevent Österreichs steht vor der Tür

Untertitel

Wenn sich am 19. und 20. April 2018 die österreichische Baubranche mit 2.000 Teilnehmern anlässlich des BAUKONGRESSES im Austria Center Vienna trifft, kann das nur bedeuten: Der BAUKONGRESS 2018 öffnet seine Pforten.

Text

Die Österreichische Bautechnik Vereinigung (öbv) bittet Bauherrenunternehmungen, Ingenieurbüros, Bau- und Baustoffunternehmungen wieder zum Netzwerken und regen Wissensaustausch zum BAUKONGRESS 2018 in das Austria Center Vienna.

Dichtes Programm

Maßgebende Vertreter aus den Bereichen Projektentwicklung, Planung, sowie öffentliche und private Auftraggeber, Bau- und Baustoffindustrie berichten in 50 Vorträgen über neueste technischen Entwicklungstrends, Projektvorschauen, Ausführungen und Planungen sowohl für Verkehrsinfrastruktur als auch für Hochbau in Österreich und International. Als besonderes Highlight des BAUKONGRESSES 2018 gilt die neue BIM-Vortragssession, in der Best Practice-Beispiele vorgestellt werden. Die technische Exkursion am Tag vor dem Kongressstart geht diesmal zum Schlüsselprojekt der neuen Südstrecke, dem Semmering-Basistunnel, der als eines der wichtigsten Infrastruktur-Großprojekte im Herzen Österreichs und Europas gilt.

BIM at day and night

Aber nicht nur während des Tages im Austria Center werden viele Vorträge von BIM bestimmt, auch am Abend zeigen die Wiener Linien im Verkehrsmuseum Remise in Erdberg 150 Jahre BIM-Geschichte. Der Bogen spannt sich von der ersten Fahrt der Pferdetramway bis zum futuristischen Ausblick in die Zukunft der BIM. Der Mix aus historisch und modern macht dabei den besonderen Reiz der Ausstellung aus. Neben den Exponaten vermitteln zahlreiche Themeninseln Interessantes und Kurioses rund um die Wiener BIM und an den interaktiven Stationen heißt es Mitmachen und Ausprobieren. So kann man sich z.B. am U-Bahn-Simulator als U-Bahn FahrerIn beweisen. Für Kulinarisches und Showacts zwischendurch wird natürlich gesorgt.

Gemeinsame Stärke

Zum zweiten Mal wird die Verleihung des KOOP-Award für kooperativste Projekte Österreichs der Gegenwart im Infra- und Hochbau erfolgen. In einer Zeit, in der die Kompetenz zur erfolgreichen und zielorientierten Abwicklung von Großprojekten vielerorts infrage gestellt wird, kommt diesem Thema eine immer größere Bedeutung zu. Projektteams, bestehend aus Vertretern des Auftraggebers, Auftragnehmers sowie der Planer und örtlichen Bauaufsicht werden für die Verbesserung der Gesprächskultur und Zusammenarbeit im Projekt gemäß dem neu herausgegebenen öbv-Merkblatt "Kooperative Projektabwicklung" ausgezeichnet. Als oberstes Ziel der kooperativen Projektabwicklung steht eine effiziente und wirtschaftlich optimierte Projektabwicklung unter Bedachtnahme auf Budget und Termine.

Nähere Informationen zu den Vorträgen, Ausstellung, Abendevent: www.baukongress.at

Bilder

Austria Center Vienna

Bild 1: Austria Center Vienna (Veranstaltungsort)
Im Austria Center in Wien treffen sich ab 19. April beim BAUKONGRESS rund 2000 Entscheidungsträger von öffentlichen und privaten Auftraggebern sowie aus den Bereichen Projektentwicklung, Planung, Forschung, Bau- und Baustoffindustrie.

Bild 2

Bild 2: Netzwerken und Wissensaustausch
Bauherrnunternehmungen, Ingenieurbüros, Bau- und Baustoffunternehmungen beim Netzwerken und Erfahrungsaustausch

Bild 3

Bild 3: Banner groß BAUKONGRESS 2018

Baukongress 2018 - Banner

Bild 4:Banner klein BAUKONGRESS 2018

Bild 5

Bild5: Der KOOP Award 2018 für die kooperativsten Taems Österreichs in Infra- und Hochbau